Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 113.

  • Forum wird geschlossen

    M*I*B - - Rund um den Forenbetrieb

    Beitrag

    So Kinaz, ich habe die Tage mangels Interesse die Domänen für das Forum gekündigt, womit nach Erlöschen der Domänen das Forum voraussichtlich am 03.09.2017 vom Netz geht (nicht mehr erreichbar ist). Üblicher Weise schnappen sich Domänen-Händler dann die freigegebenen Domänen; sollte wer berechtigtes Interesse an einer oder allen Domänen des Forums haben, welche dann selbstverständlich themenbezogen zu verwenden sind, bin ich gerne bereit, die vor Ablauf zu übertagen und den Domänen-Händlern die …

  • ... na, du brauchtst schon zwei Übertrager wegen das Stererero Daher habe ich gar nicht erst bei ePray versucht, sondern gleich bei Thomann bestellt ...

  • ... genau ... Letztgenannte Variante. Es gibt zwar auch Übertrager für MC- Systeme, aber den Preis dafür willst du nicht wirklich wissen

  • ... DI- Box ist ein Gerät, welches eine galvanische Trennung zwischen zwei Geräten ermöglicht, also im einfachsten Fall ein simpler Übertrager. der Ausdruck wird i.d.R. bei Musikern und im Zusammenhang mit Studio- und Bühnentechnik benutzt. Allerdings in einem anderen Zusammenhang (Balun, GroundLift). Schaust du auch mal bei de.wikipedia.org/wiki/DI-Box

  • ... nope ... Eine BDA habe ich auch nicht.

  • Für Testzwecke benötigte ich eine horizontal rundstrahlende Antenne, da im UKW- Rundfunk- Band diese Polarisation die übliche Art der Verbreitung ist; gar nicht so einfach... Nach einigen Recherchen bin ich dann auf die s.g. "Big Wheel" gestoßen. Der Hauptanbieter ist die Fa. Winkler Antennenbau (link dahin: winklerantennenbau.de/rad.htm). Also habe ich nach einigen Überlegungen diese Antenne dort bestellt, welche zwischenzeitlich hier eingetroffen ist. Nach dem Auspacken des Kartons vielen mir …

  • ... btw ... Hast du mal versucht, eine DI zwischen Zuspieler und AMP zu schalten? Ich hatte gerade so ein Problem... Einer meiner RaspBerrys nimmt Audiostreams (Webradio oder vom lokalen Server) entgegen und gib das per USB- Soundkarte aus (den internen Anschluss kann man qualitativ direkt vergessen... Nur so am Rande, falls wer auf die Idee kommt). Das Signal geht hier einmal in den Line-IN einer Aureon-USB, angeschlossen an meinem AIO, und weiter auf die aktive 5.1. Zugleich verteilt sich das …

  • ... wie vielleicht bekannt, habe ich seit längerem die Reparatur von Röhrengeräten für eine renommiertes Radio- Fernseh- Geschäft übernommen. In dem Zusammenhang konnte ich vergangene Woche von dem dortigen Werkstattmeister das o.g. Gerät für kleines Geld übernehmen. Es gehörte wohl dem Vater und befindet sich ein einem wirklich guten Zustand. Sogar die originale BDA, Schaltbild, Abdeckung, eine Preisliste in DM und was seinerzeit noch dazu erworben wurde, der originale Kristall- Ohrstöppsel, ..…

  • Moin Dirk, das Reibrad (40a) ist von Natur aus so labberig; das habe ich weiterhin verwendet. Die Riemen hatte ich ausgemessen und bei ePray 3 verschiedene Größen erworben, wovon wohl die mittlere und somit gemessene Größe recht gut passte. Die sind aber vermutlich deutlich dünner als die Originale, was aber die Funktion nicht stört. Was das genau war, müsste ich erst mal nachschauen; habe ich nicht mehr auf dem Schirm... Lediglich mit dem Motor hatte ich reichlich Probleme. Das Original ist ein…

  • ... na siehst du... Geht doch 12VAC für Pre??? Also die RIAA's verbrauchen i.d.R. nur 1mA oder weniger. Da reicht also ein Minitrafo (2x2x2cm) zur Versorgung aus und auch eine Batterie würde sicherlich ein Jahr durchhalten; zumindest hält die in meinem RIAA so lange. Batterien hätten noch den Vorteil, das die nun mal nicht brummen und höchstens mal rauschen, was man mit Filterstrecke in der Batterieleitung auch noch gut weg bekommt ...

  • ... die ersten Versuche nur mit dem DDS habe ich nunmehr hinter mir. Als Antenne habe ich eine magnetische Loop verwendet, wie sie vielen Receivern als Empfangsantenne für MW beigelegt ist: steamradio.de/attachment/75/?s…b6a8db8be11b577bdae11647e Zwecks Abstimmung hat die Antenne noch einen 500pf- Drehko bekommen, um sie auf Resonanz bringen zu können; letztlich getauscht gegen 150pf- DrehKo, mit dem sich bei ca. 90pf Resonanz bei 1MHz einstellte (Pi * Auge). Angekoppelt habe ich die Loop per 10…

  • .... hmmm RIAA davor ... MM oder MC? Ist auch egal... Die Dinger greifen sich alles an Brumm, was greifbar ist, vor allem dann, wenn die Masseführung nicht ganz astrein ist. In dem Zusammenhang macht es übrigens Sinn, solche Teile möglichst direkt in den Plattendreher einzubauen oder zumindest so dicht wie möglich am Dreher zu schalten... ... ich warte dann mal auf die Meldung

  • ... Ringkerne streuen schon weniger als E's, aber sie streuen dennoch und gehören daher nicht in die Nähe des Einganges. Oft werden die Trafos auch in ein extra Gehäuse (unter den Amp) gepackt, um eben so etwas möglichst zu vermeiden. Könnte also schon gut sein, das die dein Signal verseuchen. Kannst du nicht testweise mal ein Eisenblech entsprechender Größe zwischen Trafos und Eingang schieben zum Testen, ob die Einstrahlung daher kommt? Nötigenfalls mal die Trafos ausbauen und provisorisch deu…

  • Liebe Leser (wenn noch wer liest...), bisher hatte ich zum "Anfunken" meiner Radios auf LW und MW einen PLL- Sender genutzt, welcher u.a. als Bausatz bei eBay (Kleinanzeigen) von einem Niederländer angeboten wird. Der funktioniert eigentlich ganz zufriedenstellend, hat aber einige Mankos, wie z.B. die Frequenzeinstellung per DIP- Schalter nach Tabelle und eine zu geringe Ausgangsleistung. Durch Zufall bin ich auf eine Anzeige bei eBay gestoßen, welche Abhilfe versprach. Zudem gibt es passend daz…

  • ... nun ja ... Der Brumm muss ja von irgendwo her kommen. Und da die Endstufe i.d.R. so wenig verstärkt, das ein Brumm sich nicht/kaum bemerkbar machen würde, kommt der Brumm schon von der Vorstufe (ist fast immer so). Also muss da umzu das Problem liegen... Zitat von afri: „Im Röhrengerät habe ich eine gemeinsame Masse, die auch in dem Schirmungen der Eingangskabeln bis hinein in die Röhrenplatine wirkt. “ Frage: Schirmung zu den Cinch an der AMP- Masse und an der Cinch- Masse angeschlossen? We…

  • ... es scheint echt noch genug geistige Tiefflieger zu geben, denen mal allen möglichen Scheiß aus dem Bereich der Esoterik für extrem viel Geld verticken kann... Zitat von Abieter auf eBay Kleinanzeigen: „Furutech RD-1 i m Bestzustand beide Seiten der CD mit dem RD-1 entmagnetisiert und die CD klingt um Klassen räumlicher,durchsichtiger im gewissen Maß anloghafter....man möchte ohne diesen RD-1 keine CD mehr Hören ! DVD und BluRay Wiedergabe wird im Bild und Ton besser. Wurde in diversen HIFI-F…

  • Zitat von afri: „Irgendwie verschwinden hier die Antworten. Ich habe zeitnah geantwortet mit: “ ... na, det glob ike ma nischt! vermutlich hast du auf Vorschau geklickt und dann geschlossen; habe ich auch schon hinbekommen. Nach Klick von Absenden und ohne Fehlermeldung steht's in der MySQL und verschwindet nicht Ok, also eine Eingangsbeschaltung sieht im Normalfall so aus: Eingang > R gegen Masse (10k z.B.) > (R)C an Gitter, vom Gitter R an Masse (1M z.B.), Kathode via R an Masse (180R z.B.), g…

  • ... Röhrensockel und Kontaktspray: Nur zu Silvester zu gebrauchen Das Teil habe ich hier im Kundenauftrag. KD hat sich selber schon dran versucht, den Siebelko entsorgt (der vermutlich ok war) und dafür zwei moderne Elkos eingesetzt, deren hingeklebte Masseverbindung hier bereits das Zeitliche gesegnet hat (wie kommt man nur auf die Idee, das eine Lötstelle auf dem Chassis mit einem üblichen Lötkolben hinzubekommen ist?!?). Nun gut. Den Pfusch beseitigt, Trenntrafo vor und mal Saft drauf... Star…

  • ... ok, wenn es daran nicht liegt, dann stimmt irgendwie wohl die Anpassung Vorstufe/PA nicht. Wie sieht denn das "Netzwerk" zwischen Eingang und Gitter erste Röhre aus? Edit fragt: Hattest du mit Lastwiderstand / Speaker am Ausgang gemessen oder stumpf mit offenem Ausgang? Bei Letzterem kommt i.d.R. Murks heraus ...

  • ... Wobbel diPoppel ...

    M*I*B - - Allgemeine Konversation

    Beitrag

    .... tja, das war wohl ein Fehlkauf Als Funktionsgenerator ziemlich gut und auch die Arberrativ- Funktionen sind recht ordentlich. Was aber gar nicht taugt ist die Wobbelfunktion. Zum einen ist die Eingabe logisch falsch herum, er wobbelt also von der END- zur START- Frequenz und nicht logisch richtig von START zu ENDE, zum anderen ist die Auflösung katastrophal schlecht incl. Artefakten in Form von Spikes... Anbei mal das Ergebnis beim Wobbeln eines schöden Schwingkreises mit einer Resonanz bei…