Superinternet in den Bergen bei uns

    • Superinternet in den Bergen bei uns

      Servus,
      Bis Juni 2017 gibt uns die hiesige Telecom Superinternet gratis, anders gesagt: 20Mb download und bis zu 1,5Mb upload. Und das funktioniert sogar. Sie haben jetzt neue Zwischenzentralen, alle mit Glasfaseroptik verkabelt in Betrieb genommen und seit heute morgen habe ich zwischen 17,5Mb und 19,2MB download. Viel wichtiger ist mir dabei der upload, der jetzt wesentlich schneller ist und der Ping, der heute morgen nur 12,5ms war. Der Upload liegt bei mir so um 1 Mb.
      Na mal sehen, was das im Juni 2017 kosten soll als Flat.
      Gruss, Volker
    • ... sowas klappt bei euch offensichtlich besser als bei uns ...
      Aber immerhin sollen wir, sogar auf dem Dorf, mit FTTB versorgt werden, was dann etwa 100Mbit bedeutet. Bin ja mal gespannt, ob die privatwirtschaftliche Initiative funktioniert und vor allem, welches Unternehmen die Ausschreibung für sich entscheiden kann und was das am Ende im Monat an Gebühren kosten wird.
      In Angesicht der bevorstehenden Umstellung der privaten Fernsehsender auf Pay-TV in 17/18, wobei SD- Inhalte bis 2028 (glaube ich) vom Kartellamt erzwungen wurde, kommt das gerade recht, um komplett auf eine andere Art des Fernsehens via Streaming umzusteigen; ich bezahle doch nicht für die eh extrem nervige Werbung....
      --- Micha